Menu

Attraktionen in der Umgebung

 

 

Unser Erlebnisbauernhof liegt im Naturpark Bobertal und im Gebiet „Natura 2000“.

In 200 m Entfernung vom Gästehaus kreuzen sich gekennzeichnete Wander- und Fahrradwege, z.B. entlang des Flusses Bober. Auch der Jakobsweg führt dort entlang, im Übernachtungsverzeichnis ist unser Dominium verzeichnet.

In 500 m Entfernung befindet sich als technisches Denkmal das Elektrowerk Wrzeszczyn mit zwei noch in Betrieb befindlichen Kaplanturbinen aus der Bauzeit.

Im Norden unseres Grundstückes ( 900 m ) liegt der Stausee „Pilchowice“ mit seiner 280 m langen und 60 m hohen Staumauer und seinem Elektrowerk erbaut 1912.

Eine Spazierstunde entfernt in Siedlęcin befindet sich ein mittelalterlicher Wohnturm mit historischen Malereien.

Diese zeigen die Legende eines Ritters aus dem Kreise von König Artur, „Sir Lancelot aus dem See“.

Von unserem Grundstück aus hat man einen wunderschönen Blick auf das gesamte Panorama des Riesengebirges, von der Schneekoppe bis zum Reifträger. Die Touristenorte Karpacz (Krummhübel) und Szklarska Poręba (Schreiberhau) liegen ca. 30 km von uns entfernt.

Das Hirschberger Tal zieht (auch früher schon) die Touristen durch zahlreiche Schlösser und Gärten sowie den Kurort Bad Warmbrunn an.

Unser Hof liegt am Rande vom Katzbachgebirge welches als „Land der erloschenen Vulkane“ bezeichnet wird. Auf der „anderen Seite“ des Flusses Bober befindet sich das „geheimnisvolle Isergebirge“.